Ballett

Ballett - ein kurzes Wort, und doch für viele ein Mysterium. Mit Klischees beladen, als zermürbend verschrieen, für den Besucher einer Aufführung zwar konsumierbar, aber doch kaum zu greifen. Die besonderen Charaktere, die sich mit uns auf die Reise in eine zauberhafte Welt begeben, erwarten zwar harte Prüfungen, aber auch unbezahlbare Erfahrungen, die über das hinausgehen, was sonst jeder erleben kann.

Unser Angebot
Ballett Technik:
Agrippina Waganova Methode

mehr Details ➔

Salsa

 

Salsa

Kung Fu

Kampfkunst

 

 

mehr Details ➔


Ballett für Kinder

BALLETT FÜR KINDER von 3 - 18 Jahren

Ballettunterricht nach der Methode von Agrippina Waganowa


Für Kinder von     3 - 6 Jahren  (Vorstufe zum Ballett)
Für Kinder von     6 - 8 Jahren
Für Kinder von   8 - 12 Jahren
Für Kinder von 12 - 16 Jahren
Für Kinder von 16 - 18 Jahren (Vollausbildungsklasse
                                                     nach Realschulabschluß)

Ballett - ein kurzes Wort, und doch für viele ein Mysterium. Mit Klischees beladen, als zermürbend verschrieen, für den Besucher einer Aufführung zwar konsumierbar, aber doch kaum zu greifen. Die besonderen Charaktere, die sich mit uns auf die Reise in eine zauberhafte Welt begeben, erwarten zwar harte Prüfungen, aber auch unbezahlbare Erfahrungen, die über das hinausgehen, was sonst jeder erleben kann.

Unser Angebot
Ballett Technik:
Agrippina Waganova Methode

Wenn du interessiert bist, komme einfach zu den unten angegebenen Zeiten bei uns in der 
Schule vorbei und schaue zu. Oder mache einfach mit. Die erste Stunde ist bei uns kostenlos.
Oder rufe uns an oder schreibe uns eine Email.

 

 

GEBÜHREN UND PREISE

Ballett ab 3 Jahren
45 Minunten/Woche - 28 € monatlich


Ballett ab 6 Jahren
60 Minunten/Woche - 38 € monatlich


Berufsausbildung Förderung
90 Minunten/Woche - 45 € monatlich


 

STUNDENPLAN

Samstag

10:00 - 11:00 Uhr          Ballett        3-6 Jahre
11:00 - 12:00 Uhr          Ballett        6-8 Jahre
12:00 - 13:00 Uhr          Ballett     8–12 Jahre
13:00 - 14:00 Uhr          Ballett   12–16 Jahre

 

Methode Agrippina Waganowa: Ab einem Alter von acht Jahren kann mit dem Unterricht nach der Methode Agrippina Waganowa begonnen werden. In diesem Alter hat sich der Körperbau so entwickelt, daß Rücken und Po eine Linie bilden. Und ebenfalls ist in diesem Alter die Zeit gekommen, wo eine gewisse geistige Reife und ein Konzentrationsvermögen vorhanden sind.

Angefangen wird mit Übungen an der Stange, wo die elementaren Bewegungen des klassischen Tanzes einstudiert werden: demi, grand plié, battement tendu jeté, ronde jambe par terre, cou de pieds. Auch werden die Fuß- und Armpositionen wie auch Sprünge geübt. Am Boden werden dann ergänzend Übungen zur Verbesserung der Dehnung und Haltung gemacht. All diese Bewegungen sollten erlernt und entwickelt werden vor dem Übergang zur nächsten Klasse.

Der gesamte strukturierte Aufbau des Trainings ist so konzipiert, daß am Ende begabten Schülern die Aufnahme zur Berufsausbildung Bühnentanz und Tanzpädagigik  ermöglicht wird. 

Neben der Entwicklung der körperlichen Fähigkeiten wird eine mentale bzw. geistige Weiterentwicklung gefördert. Denn die Agrippina Waganowa-Methode stellt eine ganzheitliche Erziehung dar. Die Schüler entwickeln durch den strukturierten Ablauf des Trainings Konzentrationsvermögen, Disziplin und Kunstverständnis. Unter anderem auch durch pünktliches Erscheinen erscheint eine äußere Disziplin, die sich dann zu einer inneren Haltung verfestigt. 

Die Freude an der Bewegung und an den Fortschritten der Fähigkeiten führt zur Entwicklung eines gesunden Selbstbewußtseins und durch gemeinsames Agieren mit anderen Schülern entsteht ein Gefühl des sozialen Miteinanders.

1371_1_rs.jpg

weniger...

Contemporary Dance

Contemporary Dance

Der "Moderne Tanz" basiert auf verschiedenen ästhetischen Konzepten der Körperbewegung. Die Techniken sind verknüpft mit Jazz, Laban, Cunningham, Graham, Release, Limon und weiteren.  Ausgehend von den individuellen tänzerischen und körperlichen Fähigkeiten bieten wir verschiedene Kurse für alle Altersstufen an!

mehr Details ➔

Körperarbeit / Yoga

Ein ausgeglichener Mensch ist leistungsfähig.& Da der körperliche Ausgleich in unserer hektischen, oft kopflastigen Arbeitswelt häufig zu kurz kommt, biete ich ein Training auf der Grundlage des Yoga an. Durch seinen konsequent logischen Aufbau und den ruhigen, harmonischen Ablauf hilft es, Körper und Geist in Balance zu bringen.

Im Wechsel von Dehnungs- und Kräftigungsübungen, die auf eine natürliche, gesunde Art die Flexibilität und die Stabilität des Körpers fördern, wird der Fokus auf die Optimierung der persönlichen Fähigkeiten gelenkt. Die Konzentration auf präzise Haltungen und Bewegungsabläufe lässt den Geist zur Ruhe kommen, schafft so Abstand zum Alltag und hilft neue mentale Kraft zu schöpfen. Durch kontinuierliches Üben wird der Körper geschmeidig, kräftig und widerstandsfähig.


Contemporary Dance

Der "Moderne Tanz" basiert auf verschiedenen ästhetischen Konzepten der Körperbewegung. Es gibt vielfältige Arten des Modernen Tanzes oder, wie wir es nennen, des "contemporary dance". Die Techniken sind verknüpft mit Jazz, Laban, Cunningham, Graham, Release, Limon und weiteren. Die Summe dieser Stile und das damit verbundene Können bereiten den Körper und das Herz auf ergänzende Bewegungsformen vor. Ausgehend von den individuellen tänzerischen und körperlichen Fähigkeiten bieten wir verschiedene Kurse für alle Altersstufen an, und freuen uns auf Ihre Anfrage!

Der Kurs beginnt mit Aufwärmübungen am Boden. Danach folgt eine technische Einheit, die darauf zielt, ein gutes dynamisches Plachment auszubilden und Bewegungsqualität zu stärken. Danach wird eine kleine choreographische Arbeit eingeführt und endet mit Entspannung/ Dehnungsübungen.
Der Schwerpunkt des Kurses ist zu forschen, von welchem Teil des Körpers Bewegungen entstehen und wie die restlichen Teile darauf reagieren, damit Bewegungen natürlich und organisch fließen.


Glee Club

Glee Club ist ein Schulfach in Amerika, das The Walk of Fame jetzt in Deutschland präsentieret.
Glee heißt übersetzt Gesangsverein, es stammt aus den Chorklassen, ist kein Chor und auch kein Musical. Es wird gesungen und getanzt, die Stücke sind gecovert, selbst komponiert und geschrieben.

Unser Angebot (jährliche Produktion):

Unterricht Gesang: Chorarbeit, Stimmbildung, musikalischer Inhalt, Rhytmik, Rhytmusarbeit

Unterricht Tanzen: Tiefenmuskuläres Training, Barre/Floor, Koordinationsarbeit, Rhytmusarbeit, Choreographie, verschiedene Tanzstile Jazz, contempoary Dance, Ballett, Hip Hop

Zum Abschluss veranstalten wir Vorstellungen/Aufführungen, Produktion von CD's

Das Casting findet zweimal im Jahr statt - Informationen jeweils über unsere Homepage.

mehr Details ➔